Contessa von der Niederzeller Höhe wurde am 25.02.2017 in Schlüchtern geboren.

 

Mutter: Fanny von der Schwändiliflue

Vater: Danjo vom Weidensee

 

 

Contessa ist eine menschenfreundliche, verschmuste Appenzeller Sennenhündin, immer aufmerksam und neugierig, die mit uns durch dick und dünn geht. Hauptberuflich ist sie ein Familienhund, nebenberuflich unterstützt sie ihre Trainerinnen bei der Erziehung ihrer vierbeinigen Mitschüler im Club-Training der Hundeschule Hundherum zufrieden und spielt dort auch ein wenig Treibball. Das Mantrailing und kleine Tricks üben sind ganz nach Contessas Geschmack. Auf gemeinsamen Wanderungen unbekannte Gegenden erforschen,  findet sie ebenfalls sehr spannend. (Unter uns: Sie liebt es auch, einfach faul in der Gegend herumzuliegen.)

 

 

 

 

Am 22.06.2019 hat Contessa von der Niederzeller Höhe die Zuchtzulassungprüfung in Hamburg bestanden und wurde ohne Einschränkungen zur Zuchthündin im SSV/ VDH / FCI gekört.

 

Verschiedene Untergründe, merkwürdige Dinge am Wegesrand, plötzlicher Krach und den Gang durch die Menschengruppe -angeleint aber auch freilaufend, hat sie hervorragend gemeistert. 

 

Das erforderliche Züchterseminar hatten wir bereits besucht.

Ende Juli war die Zuchtwartin bei uns zu Hause und hat die Zuchtstätte abgenommen. Der Zwingerschutzantrag wurde gestellt, jetzt dürfen wir mit unserer Contessa züchten.



Wir sind Mitglieder des Schweizer Sennenhund-Verein

für Deutschland e.V. (SSV) und züchten nach dessen

Bestimmungen.

© 2019 by Appenzeller von den Steinbachwiesen.